Premium Lösungen für Ihre

Pferdepraxis

PEGASO™ HDCT

Die bildgebende Diagnostik von Pferden wird nie wieder dieselbe sein

Der PEGASO™ HDCT ist das fortschrittlichste Gerät für diagnostische, intraoperative und interventionelle Untersuchungen in Ihrer Pferdeklinik. Mit einer Gantryöffnung von 120 cm ist der PEGASO™ HDCT in der Lage, den Kopf und die Halswirbelsäule eines stehenden Pferdes bis zu C7 zu scannen – hierbei kommt auch die automatische Bewegungskompensation von +/- 5 cm zum Einsatz. Das Gerät kann zudem jedes Körperteil eines narkotisierten Pferdes mit höchster Auflösung untersuchen. Des Weiteren liefert der PEGASO™ HDCT atemberaubende verschiedener Gewebearten bei Pferden.

Der PEGASO™ HDCT nutzt eine komplett neue CT-Technologie, welche speziell für den veterinärmedizinischen Markt entwickelt wurde und in der Lage ist qualitativ hochwertige Auflösung und Weichteilkontrast zu liefern, die im Vergleich zu einem konventionellen Computertomographen gleichwertig bzw. besser sind. Einen PEGASO™ HDCT zu besitzen verändert Ihre Vorgehensweise in der Bildgebung und der Diagnostik.

Der PEGASO™ HDCT ermöglicht es Ihnen, mit einem für Ihre individuellen Bedürfnisse entwickeltem Gerät, gleichzeitig Ihre Fähigkeiten zu erweitern, Ihre Qualität, Effizienz und Sicherheit zu verbessern und eine positive Kapitalrendite zu erzielen. Das Gerät besitzt einzigartige Fähigkeiten, welche bald Standard in der Pferdemedizin sein werden. Treffen Sie die richtige Wahl, PEGASO™ HDCT hat kein vergleichbares Konkurrenzprodukt, die bildgebende Diagnostik von Pferden wird nie wieder dieselbe sein.

Die bildgebende Diagnostik des PEGASO™ HDCT ermöglicht die Darstellung von Mikrofrakturen, Bänderrissen, Knorpelverletzungen und anderen Verletzungen, welche in der Vergangenheit nicht sichtbar waren. Die neigbare Gantry mit einer Öffnung von 120 cm erlaubt den Kopf und die Halswirbelsäule eines stehenden Pferdes bis zu C7 zu untersuchen.

 

 Vorteile des PEGASO™ HDCT:

 

  • Größe der isotropen Voxel: 200x200x200 µm
  • Die Kontrastauflösung ist vergleichbar mit jedem CT – Knochen, Bänder, Muskeln und Nerven sind leicht erkennbar.
  • Die variable SDD (Source to Detector Distance) optimiert die Bildqualität für jedes Körperteil des Pferdes.
  • Kopf und Halswirbelsäule eines stehenden Pferdes können bis zu C7 untersucht werden (dank der Gantryöffnung von 120 cm und der automatischen Bewegungskompensation von +/- 5 cm.
  • Gantryneigung bis zu 10%
  • Wurde für die diagnostische, interventionelle und intraoperative Anwendung entwickelt.
  • ein Roboterarm (chirurgisches Navigationssystem) sowie eine Segmentierungssoftware*
  • Die Software ermöglicht Schnitte der 3D-Bilder in allen Ebenen in hervorragender Qualität.
  • Integrierte 2D-, MPR- und 3D-Bildgebung
  • Export der Untersuchungsergebnisse im Standard DICOM-Format

* in Kürze verfügbar

Das Gerät ist mit einer Akquisitions- und Viewer-Software ausgestattet und bieten alle Arten von 3D-Wiedergabe und Bearbeitung. Über eine WLAN-Verbindung ermöglichen die Geräte zudem jederzeit Remotesupport.

 

Optionen:


FLUOROSKOPIE PEGASO™ 
Großfeld, hochauflösende Bilder, automatische Helligkeits- und Kontrastregelung, Bildwiederholraten von 1 bis 16 fps, interventionelle Bildgebungsqualität die hochpreisige zweckbestimmte Systeme übertrifft. Jede Orientierung des Patienten kann eingesehen werden und die Gantry kann sich während der Untersuchung über den Patienten bewegen.

DIGITALES RÖNTGEN PEGASO™
Die Geräte können im Einzelschussmodus oder Scanmodus verwendet werden, um die Untersuchung eines ganzen Patienten mittels einer einzelnen Röntgenaufnahme zu ermöglichen. Die Gantry dreht sich um komplette 360°, somit können Bilder aus jedem Winkel aufgenommen werden.

 

Das Pegasso™ HDCT installieren und betreuen wir gemeinsam mit unserem Servicepartner MEDSER Medical Services Deutschland

Unverbindliche Anfrage

Ihre Nachricht an uns

Daten
Themengebiet